ARRI Kameraworkshop

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Jetzt noch für die Warteliste anmelden!

  • Christian Eichenauer

Filmtechnikhersteller ARRI präsentiert auf dem DOK.fest zwei interaktive Workshops der ARRI Academy. Dabei zeigt Director of Photography Christian Eichenauer die vielen Funktionen der handlichen, besonders für den Einsatz bei Dokumentarfilmen geeignete ARRI Kamerasysteme AMIRA und ALEXA Mini. Im ersten Teil wirft der Kameraprofi gemeinsam mit den TeilnehmerInnen einen Blick auf das Innenleben der Kameras und nimmt die technischen Komponenten genauer unter die Lupe. Dabei ist die Gruppe dazu eingeladen, die Ergonomie, Robustheit und Bedienungsweise der ARRI Kameras selbst zu erleben. Beim zweiten Workshop geht es um Bildqualität und Workflow. Hier können unter anderem die vielen Einstellungsmöglichkeiten mit den ARRI Looks sowie die Aufnahmeformate der AMIRA und ALEXA MINI kennengelernt werden.

Als freiberuflicher Kameramann mit Schwerpunkt Fernseh-dokumentation weiß Christian Eichenauer genau, was es bedeutet, weltweit unter schwierigen Bedingungen zu drehen und dabei exzellente Bilder zu produzieren. Zudem ist er als Trainer für die ARRI Academy und die ARD.ZDF medienakademie tätig.

Die Teilnahme ist kostenlos, aber auf 20 Personen pro Workshop begrenzt.
Wir bitten um Anmeldung unter: www.arri.com/academy/schedule

Workshopleitung:
Christian Eichenauer, Director of Photography

10.00–13.00 Uhr:
Warteliste für AMIRA / ALEXA Mini Workshop I: Kameras für den Dokumentarfilm
13.30–16.00 Uhr:
Warteliste für AMIRA / ALEXA Mini Workshop II: ARRI Looks und Workflow

 

  • Donnerstag
    11.05.2017
  • 10:00
  • Hochschule für Fernsehen und Film