DOK.panorama/Cultureclubbing

Im Anschluss an das hypnotische Generationenporträt ALL THESE SLEEPLESS NIGHTS geht es zum Feiern in den Cord Club. Für Studierende ist der Eintritt frei. Mit der Bitte um Anmeldung unter: event@dokfest-muenchen.de. Die ersten 100 Gäste erhalten ein FREIGETRÄNK! In Kooperation mit dem Studentenwerk München. 

 

ALL THESE SLEEPLESS NIGHTS

Polen, Großbritannien 2016 – Regie: Michał Marczak – Originalfassung: polnisch – Untertitel: englisch

  • ALL THESE SLEEPLESS NIGHTS
  • ALL THESE SLEEPLESS NIGHTS
  • ALL THESE SLEEPLESS NIGHTS
  • ALL THESE SLEEPLESS NIGHTS
  • ALL THESE SLEEPLESS NIGHTS
  • ALL THESE SLEEPLESS NIGHTS
  • ALL THESE SLEEPLESS NIGHTS

"So much was supposed to happen and nothing happened!" Sommer in Warschau. Party. Kris und Michał, verdammt gut angezogene Kunststudenten, sind zwischen Ex-Freundinnen und pluriamourösen Beziehungen auf der Suche. Nach dem Moment. Der Theorie. Der Droge. Wie kriegt man das eigentlich hin, das Leben? Vor allem, wenn die Nächte so transparent sind? Und die Kamera die Schwerkraft aufhebt – sinnlich, poetisch, dem Morgengrauen entgegen. Musik: Elektro. Die Grenzen: aufgelöst – auch die zwischen dokumentarischem Film und narrativer Fiktion. Mit Mitte zwanzig ist ein verlorenes Wochenende nie ein verlorenes Wochenende. Die Suche nach der verlorenen Zeit? Später. Elena Álvarez

Autor: Michał Marczak, Katarzyna Szczerba. Kamera: Michał Marczak, Maciej Twardowski. Ton: Jan Pasemann. Schnitt: Dorota Wardęszkiewicz. Musik: Lubomir Grzelak. Produktion: Pulse Films, Endorfina Studio. Produzent: Lucas Ochoa, Michał Marczak, Marta Golba, Julia Nottingham. Länge: 100 min. Vertrieb: The Festival Agency, The Orchard

  • Donnerstag
    04.05.2017
  • 21:30
  • City 1
  • OmeU