Walter Steffen

Regisseur, Konzept + Dialog.Medienproduktion

Walter Steffen (1955 *), Hochschulreife, Studium des Lebens als Hüttenwirt, Hafen- und Fabrikarbeiter, Landvermesser, Trucker, Filmbeleuchter u.v.m. Reisen durch Europa, Nord-, Mittel- & Südamerika, Arabien, Afrika & Asien. Autor und Regisseur einer Theatergruppe. Praktikum an den Münchner Kammerspielen. Diverse Prosa, kurze Drehbücher, Super-8 Kurzfilme.

Seit 1982 Filmschaffender – Volontär bei Michael Verhoeven, Regie- und Produktionsassistent. Seit 1985 Autor/Regisseur für Industrie-, Schulungs- und Imagefilme. Fiktionale Kurzfilme 16/35 mm mit intern. Auszeichnungen (Bilbao, Trondheim, Locarno, u.v.m.). Seit 1991 Drehbuchautor für Film & TV (mehr als 50 Drehbücher). Seit 2007 auch Autor, Regisseur, Produzent und Verleiher von Dokumentar- & Spielfilmen.

Dokumentarfilme (Auswahl): „Bulldogs“ Kinostart 9/2008, „Netz & Würm“ Kinostart 11/2009, „Zeug & Werk“ Kinostart 11/2010, „Endstation Seeshaupt“ Kinostart 4/2011, „Gradaus Daneben“ Kinostart 11/2011, „München in Indien“ 90 Min. Kinostart 1/2013, „Trüffeljagd im 5Seenland“ Kinostart 10/2013, „Bavaria Vista Club“ Kinostart 12/2014, "Happy Welcome" Kinostart 11/2015, "Fahr ma obi am Wasser..." Kinostart 5/2017

Panelgast DOK.forum
Speaker Perspektiven