Christine Aufderhaar

Komponistin

Christine Aufderhaar studierte klassisches Klavier an der Hochschule Lugano, bevor sie am Berklee College of Music in Boston ein Doppelstudium in klassischer Komposition und Komposition für Filmmusik absolvierte. Während ihrer Studienzeit in Boston wurde sie mit dem Richard Levi Award für ihre Kompositionen ausgezeichnet und erhielt mehrere Stipendien und Kulturpreise in den USA und der Schweiz. In der Folge arbeitete sie in Hollywood in verschiedenen Studios mit renommierten Filmkomponisten zusammen. 2007 wählten die Mitglieder.innen der Federation of Film & Audiovisual Composers of Europe Christine Aufderhaar als „European Composer 2008 for Switzerland“ aus, 2013 wurde sie für den Deutschen Musikautorenpreis nominiert. Ihre Konzert- und Bühnenmusik wird international aufgeführt. Seit 2002 lebt und arbeitet Christine Aufderhaar in Berlin. Von 2004 bis 2007 lehrte sie im Rahmen einer Qualifikationsstelle an der Hochschule für Film und Fernsehen in Babelsberg Komposition für Filmmusik. Seit 2007 ist sie ausschließlich als Komponistin tätig. Christine Aufderhaar ist Mitglied der Deutschen Filmakademie und der Akademie der Deutschen Musikautoren, außerdem ist sie im Leitungsgremium der DEFKOM (Deutsche Fimkomponistenunion).

Jury Kompositions-Förderpreis
Speaker Perspektiven