GLOBATE Plattform: Film & Debatte

Filmstill aus STEEL WAR von David Syz

Das Phänomen "Globalisierung" ist so umfassend wie unfassbar. Die Vorstellungen davon, was sie für jede.n einzelne.n bedeutet, gehen nicht selten auseinander. Um den Dialog rund um das Thema anzuregen, hat die Stifung ecodocs die interaktive Plattform GLOBATE entwickelt, die mit innovativen Video-Stories, einem verständlich aufbereiteten Basiswissen-Angebot und aktuellen Artikeln das konstruktive Gespräch zur Globalisierung befördert und so die Meinungsbildung in Gesellschaft, Schule und Studium vorantreibt. Die Plattform macht das abstrakte Phänomen an ganz konkreten Geschichten erfahrbar: Der Dokumentafilm des Monats, der kostenlos über die Plattform gestreamt werden kann, setzt jeden Monat thematische Impulse.

Aktuell nimmt GLOBATE mit STEEL WAR ein aktuell besonders heikles Thema in den Fokus: Nur selten führt ein politisches Thema zu so viel abweichenden Meinungen wie die Globalisierung des Handels. Die Diskussionen sind emotional stark aufgeladen, obwohl weite Teile der Weltbevölkerung von niedrigen Preisen für Produkte profitieren, die in Billiglohnländern hergestellt werden. Vom Ergebnis her scheint das System zufriedenstellend zu funktionieren. Aber wer zahlt die Rechnung? Zum Film