DOK.fest bei den Afrikanischen Filmtagen

SKULLS OF MY PEOPLE
Südafrika 2016, Vincent Moloi, 67 Min.

Der Film begleitet Aktivisten der Ovaherero Genocide Foundation bei ihrem Kampf um die Anerkennung des Völkermords an den Herero und Nama Anfang des 20. Jahrhunderts. Für rassistisch motivierte Untersuchungen hatten die Deutschen die Schädel und Knochen der ermordeten Menschen einst außer Landes bringen lassen. Doch die Forderungen nach einer formalen Entschuldigung, Entschädigungszahlungen sowie der Rücküberführung der Gebeine nach Namibia blieben bis zum heutigen Tag weitgehend ungehört.

Im Anschluss spricht Barbara Off, Leiterin von DOK.network Africa, mit dem südafrikanischen Filmemacher Mandla Walter Dube Jr.

Samstag, 7. Oktober 2017, 17.30 Uhr
Carl-Amery-Saal, Gasteig