DOK.fest & Marry Klein Filmnacht

Harry Klein turns into Marry Klein for one month. On April 14th we will present the DOK.fest & Marry Klein Filmnacht

Einmal im Jahr verwandelt sich das Harry Klein ins Marry Klein. Ausschließlich Frauen sorgen dann für das Programm, um auf die Geschlechterungerechtigkeit hinzuweisen, die auch in der Clubszene ein Thema ist.

In diesem Rahmen präsentieren wir die DOK.fest & Marry Klein Filmnacht mit den Filmen TÖCHTER DES AUFBRUCHS und unseren Preisträgerfilm (DOK.fest 2016) SONITA.

 

Timetable

Fr, 14. April 2017

Ab 20.30 Uhr: TÖCHTER DES AUFBRUCHS DE 2013, Uli Bez, 60 Min.
Im Anschluss: Filmgespräch mit Regisseurin Uli Bez

Ab 22.00 Uhr: SONITA
DE/IRN/CH 2015, Rokhsareh Ghaem Maghani, 91 Min.

Ab 23.30 Uhr: Premiere Marry Klein Videopodcast by LENA BART & SICOVAJA

 

TÖCHTER DES AUFBRUCHS DE 2013, Uli Bez, 60 Min.

„Komm mit, ich habe Wanderlust!“ – Die Rapperin Ebow nimmt uns mit auf eine Reise durch die Geschichte von Migrantinnen in Deutschland. Temporeich und lustvoll erzählt der Film von den „Gastarbeiterinnen“ der 1960er-Jahre, ihren Enkelinnen, die kreativ aus ihren Wurzeln schöpfen, und nicht zuletzt von politischen Flüchtlingen. Die Frauen, die im Tanz zusammenfinden, zeigen, wie sie es – jede auf ihre Weise – geschafft haben, Teil der deutschen Gesellschaft zu werden.

 

SONITA DE/IRN/CH 2015, Rokhsareh Ghaem Maghani, 91 Min.

"Michael Jackson und Rihanna", antwortet die junge Afghanin Sonita auf die Frage nach ihren fiktiven Eltern. Sie lebt als Flüchtling ohne Papiere in Tehe­ran. In einem Land, in dem Frauen das Singen verboten ist, rappt Sonita über soziale Probleme und Frauenrechte. Unterstützung findet sie in einer NGO für Flüchtlingskinder. Doch dann soll das Mädchen auf Wunsch ihrer Familie zurück nach Afghanistan, um zu heiraten. Sonita kämpft um ihre Zukunft, um Selbstbestimmung und um ihren Pass. Auch die Filmemacherin muss sich entscheiden: Bleibt sie neutrale Beobachterin oder greift sie aktiv in Sonitas Schicksal ein? Facettenreicher, faszinierender Film über den Mut, der eigenen Stimme zu folgen.