Die Jurymitglieder 2015

Jury DOK.international



Ruth Diskin

Managing Director Ruth Diskin Films Ltd., Jerusalem

Geboren in Israel. Studium der Internationalen Beziehungen und Englischen Literatur sowie Master in Öffentlichem Recht. Ab 1989 Leiterin des Büros für Internationale Beziehungen & Vertrieb der Sam Spiegel Film & TV School in Jerusalem. Seit 2001 Leiterin der Internationalen Marketing- und Verleihfirma “Ruth Diskin Films Ltd.”, mit Fokus auf Dokumentationen und TV-Dramen. Zudem tätig als Internationale Marketingberaterin für verschiedene Filminstitute in Israel, u.a. dem Jerusalem Film Fund. Sie produzierte zahlreiche Filmevents zum iraelischen Kino auf der ganzen Welt.

Jarmila Outratová

Leiterin der Industry-Sektion des Jihlava International Documentary Film Festivals

Geboren in Tschechien. Karrierestart als Programmdirektorin für den HBO-Kinderkanal Supermax. Nach einigen Jahren Anstellung bei einem Filmverleih entschied sie sich eine eigene Firma zu gründen, die sich auf Musikproduktionen und den internationalen Vertrieb von Dokumentarfilmen spezialisierte. Seit 2013 Leiterin des Industry-Sektion beim Dokumentarfilmfestival Jihlava IDFF, wo sie u.a. das Projekt “Aufstrebende Produzenten” organisiert.

Volker Heise

Geschäftsführer Zero One Filmproduktion Berlin

Geboren 1961. Studium der politischen Wissenschaften. Nach einem Leben als Reporter und Redakteur Wechsel zum Film. Seit Mitte der 90er Jahre Entwicklung, Konzeption und Regie für Kinodokumentarfilme, Dokumentationen und Reportagen. Seit 2008 Partner bei der zero one film. Seit 2010 Kolumnist der Berliner Zeitung und der Frankfurter Rundschau. Manchmal auch Radiomoderator.


Jury DOK.deutsch



Georg Bütler

Senior Programmer Zürich Film Festival

Geboren 1981. Studium der Allgemeinen Geschichte, Filmwissenschaft und Deutsche Literatur in Zürich und Paris. Seit 2010 engagiert er sich für das Zürich Film Festival, wo er als Senior Programmer und Redaktionsleiter tätig ist. Für das ZFF kuratiert er internationale Spiel- und Dokumentarfilme sowie die Programmreihen „Neue Welt Sicht“ und „Border Lines“.

Sebastian Höglinger

Leiter der Diagonale - Festival des österreichischen Films, Graz

  Geboren 1983. Studium der Film- und Medienwissenschaft, von 2009 bis 2014 Leiter des 'YOUKI – International Youth Media Festival' in Wels. Ab Juni 2015 zeichnet er gemeinsam mit Peter Schernhuber für die Leitung der 'Diagonale – Festival des österreichischen Films' in Graz verantwortlich. Programmauswahl/-beratung und langjährige Mitarbeit bei zahlreichen Festivals. Publikationen als freier Autor mit Schwerpunkt Film.

 

Rüdiger Suchsland

Journalist, Filmkritiker, Regisseur, Berlin

Geboren 1968. Studium der Geschichte, Philosophie und Politik. Seitdem arbeitet er als Journalist und Kritiker für Print, Radio und Internet. Hinzu kommen gelegentliche Lehraufträge und Buchbeiträge. Thematische Schwerpunkte seiner Arbeit sind Film, Theorie, Popkultur. Suchsland ist Mitglied in den Programmkomitees der Filmfestivals Mannheim-Heidelberg und Ludwigshafen. Dazu Mitarbeit bei weiteren internationalen und nationalen Filmfestivals. Seit 2004 in wechselnden Funktionen im VDFK (Verband der deutschen Filmkritik).


Jury DOK.horizonte



Jenny Billeter 

Leiterin der Sektion "Fokus", Solothurner Filmtage

Geboren 1976 in Zürich. Studium in Filmwissenschaften und Ethnologie. 2006-2013: Auswahlskommission des Dokfilmfestivals «Visions du Réel» in Nyon, beim Filmfestival Locarno Pressebetreuerin, später Auswahlkommission der Kurzfilme. Derzeitig Leiterin der Sektion «Fokus» bei den Solothurner Filmtagen. Sie programmiert Dokumentarfilme im Kino Xenix, Zürich und ist seit 2011 in der Fachkommission «Non-Fiction» der Zürcher Filmstiftung. 

Cornelia Klauß

Kuratorin des Bundesverbands Kommunaler Filmarbeit Berlin

Geboren 1962, aufgewachsen in Ost-Berlin. Erste Filmaktivitäten auf Super8, die zu einem Studium der Filmwissenschaft an der HFF Babelsberg führten. 1990 – 2003 Kinoprogrammleitung beim Filmkunsthaus Babylon/Berlin. Parallel und bis heute berufen in die Auswahlkommissionen des Internationalen Kurzfilmfestivals Oberhausen und des Leipziger Dok-Filmfestivals. Zudem als Autorin für Radiofeature, Dramaturgin, Herausgeberin von politischen Reisebüchern, Regisseurin und medienpolitische Sprecherin für den Bundesverband der Kommunalen Kinos tätig.

Andreas Ströhl

Leiter der Abteilung Kultur und Information, Goethe-Institut München

Geboren 1962. Dr. Andreas Ströhl arbeitet beim Goethe-Institut und bereitet dort gerade ein Kultursymposium in Weimar 2016 vor. Er leitete von 1997 bis 2004 den Filmbereich des Goethe-Instituts, anschließend bis 2011 das Filmfest München. Promotion über den Philosophen Vilém Flusser, zahlreiche medientheoretische Publikationen.



 

Jury FFF-Förderpreis Dokumentarfilm 2015



Markus Aicher

Leiter der Koordinationsstelle Kino/Film, Bayerischer Rundfunk

Geboren 1963. Studium der Politikwissenschaften, Recht, Soziologie, Kommunikationswissenschaft und Italienisch an der LMU München - seit 1990 in verschiedenen Funktionen und Redaktionen beim Bayerischen Rundfunk tätig. Er kuratierte u.a. Programmreihen für Filmfestivals, war als Filmkritiker sowie im Dokumentarfilmbereich im Bayerischen Fernsehen tätig und leitet derzeit im Programmbereich BAYERN 3 & Jugend die Koordinationsstelle Kino/Film. Er ist Lehrbeauftragter an der HFF, Initiator und Leiter der "Musikfilmtage Oberaudorf" und stellvertretender Vorstand des neuen Verbands Bayerischer Filmfestivals.

Nicole Leykauf

Geschäftsführerin Leykauf Film GmbH

  Geboren 1963. Studium der Slawistik und der Theaterwissenschaften an der FU Berlin und der Sorbonne, Mitarbeit bei internationalen Theaterfestivals.?? Erfahrungen in der Filmproduktion von 1990 bis 1999 bei der Pariser Produktionsfirma Archipel 33 und der Münchner Bioskop Film. 1996 Gründung der Leykauf Film mit dem Ziel anspruchsvolle und publikumswirksame Dokumentarfilme zu produzieren. Seit 2007 Mitglied der Deutschen Filmakademie, Sektion Dokumentarfilm.

Werner Fuchs

Geschäftsführer Zorro Filmverleih GmbH München

Geboren 1958. Nach einem Studium der Theaterwissenschaft Kinoleiter bei den Kuchenreuther Kinos, Verkaufsleiter bei Concorde Filmverleih.1994 Gründung von Zorro Film als Produktionsfirma, Regie von verschiedenen Kurzfilmen, diverse Werbefilme. Ab1998 Mitgesellschafter und Geschäftsführer der Filmwelt Verleihagentur. 2006 Umstrukturierung von Zorro Film in einen Verleih mit Arthaus-Schwerpunkt, mit regelmäßigem Verleih von Dokumentarfilmen. Zorro Film wurde zweimal mit dem Verleiherpreis des BKM ausgezeichnet. 


Jury DOK.fest Preis der SOS-Kinderdörfer weltweit 2015



Prof. Dr. Peter Arens

Leiter der ZDF-Hauptredaktion Kultur, Geschichte, Wissenschaft

Seit 2006 Leiter der ZDF-Hauptredaktion Kultur, Geschichte und Wissenschaft. Anfangs als Filmemacher für das ZDF tätig, ist er heute verantwortlich für Formate wie "Terra X", "Leschs Kosmos", "ZDF History" oder "aspekte". Zu seiner Hauptredaktion gehärt auch das Reportagenformat "37°", das sich seit nunmehr 20 Jahren mit der existentiellen Situation des Menschen befasst. 
 


Prof. Dr. Heribert Prantl

Jurist (Dr. jur. Honorarprofessor in Bielefeld), Journalist (Chef der innenpolitischen Redaktion und Mitglied der Chefredaktion der SZ ) und Publizist

Geboren 1953 in Nittau/Oberpfalz. Studium der Rechtswissenschaften, Geschichte und Philosophie, parallel zum Studium journalistische Ausbildung. Promotion im Urheber-, Wettbewerbs- und Persönlichkeitsrecht („Die Information als Rechtsobjekt“). Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Zivilrecht und Familienrecht. Dann Staatsanwalt, Richter und Justizpressesprecher in Bayern. Seit 1988 Redakteur, rechtpolitischer Kommentator und politischer Leitartikler der Süddeutschen Zeitung. Seit 1998 Chef der innenpolitischen Redaktion dieser Zeitung und seit 2011 Mitglied der Chefredaktion.

Sonja Scheider

Dokumentarfilmredakteurin Bayerischer Rundfunk

Die gebürtige Tegernseerin studierte Amerikanistik, Kommunikationswissenschaften und Politik an der LMU in München. Seit 1990 arbeitet sie beim Bayerischen Fernsehen und gestaltete lange Zeit Großereignisse wie den Bayerischen Film- und Fernsehpreis mit. Als Redakteurin für den großen Dokumentarfilm und inzwischen auch stellvertretende Redaktionsleiterin pflegt und fördert sie seit 2003 vor allem die dokumentarischen Höhepunkte im Fernsehen und in den Kinos.
 


Dr. Wilfried Vyslozil

Seit 2008 Vorstand der SOS-Kinderdörfer weltweit mit Sitz in München

Der in 133 Ländern agierenden Kinderhilfsorganisation gehört er seit über 20 Jahren an. Zuvor war Vyslozil im Executive Search und als Management- Trainer tätig. Der Vater dreier erwachsener Kinder absolvierte Schulen in Schottland und Österreich und studierte an den Universitäten Wien und Linz. In Linz, Innsbruck und Budapest hat er zudem an den Universitäten geforscht und unterrichtet.
 

Christine Kehrer

Seit 2011 Leiterin der Bewegtbildkommunikation bei den SOS-Kinderdörfern weltweit

Studium an den Universitäten München, Regensburg und Perugia und später Dozentin für das Fach Regie. Von 1992 bis 2000 war sie Auslandsberichterstatterin für nationale und internationale Sender. Danach arbeitete sie zehn Jahre als Regisseurin beim Bayerischen Fernsehen. Für ihre filmische Leistung wurde sie 2003 mit dem Journalistenpreis der Caritas ausgezeichnet.