MYSTERIOUS MASTERPIECE – COLD CASE TORRENTIUS

Niederlande 2016 – Regie: Maarten de Kroon – Originalfassung: holländisch, englisch – Untertitel: englisch

  • MYSTERIOUS MASTERPIECE – COLD CASE TORRENTIUS
  • MYSTERIOUS MASTERPIECE – COLD CASE TORRENTIUS
  • MYSTERIOUS MASTERPIECE – COLD CASE TORRENTIUS
  • MYSTERIOUS MASTERPIECE – COLD CASE TORRENTIUS
  • MYSTERIOUS MASTERPIECE – COLD CASE TORRENTIUS
  • MYSTERIOUS MASTERPIECE – COLD CASE TORRENTIUS
  • MYSTERIOUS MASTERPIECE – COLD CASE TORRENTIUS
  • MYSTERIOUS MASTERPIECE – COLD CASE TORRENTIUS
  • MYSTERIOUS MASTERPIECE – COLD CASE TORRENTIUS

Sein Fall hält die Kunsthistoriker in Atem: Als Freigeist und Lebemann verrufen, wurde Johannes van der Beeck alias Torrentius wegen Gotteslästerung zu zwanzig Jahren Kerkerhaft verurteilt – und das im liberalen Holland des 17. Jahrhunderts. Schon seinen Zeitgenossen galt der Libertin als einer der herausragendsten Meister des Stilllebens. Doch nur ein einziges Werk hat die Zeit überdauert und gibt – wie die Biografie des Malers – bis heute Rätsel auf. Selbst mit aufwändigen Infrarottests lassen sich weder Pinselstriche noch Farbe nachweisen. Wie aber entstand das mysteriöse Rundbild, das in seiner handwerklichen Perfektion die Illusion der Fotografie vorwegnimmt? Ein Kunstkrimi par excellence, der den Zuschauer vom ersten Augenblick an in seinen Bann zieht. Anne Thomé

Autor: Maarten de Kroon. Kamera: Jeanne van der Horst, Maarten Roos, Joris Jan Bos, Sander Snoep. Ton: Jeanne van der Horst, Rimmert van Lummel, Erik Langhout. Schnitt: Jeanne van der Horst, Maarten de Kroon. Musik: Peter Broderick & Machinefabriek. Produktion: Get Organizized. Produzent: Maarten de Kroon. Länge: 69 min. Vertrieb: Get Organizized

Maarten de Kroon – Den Haag/Niederlande, 1959

De Kroon ist als Filmemacher und Autor für verschiedene Medien tätig. Er begann seine Karriere 1983 an der Seite des niederländischen Regisseurs Olivier Koning als Researcher und Drehbuchautor für Dokumentarfilme. Seit 2013 arbeitet Maarten de Kroon als Produzent und Regisseur von kurzen und langen Dokumentarfilmen.

Filmografie (Auswahl):

DUTCH LIGHT, NL 2003, 95 Min. (Drehbuch)
F.I.S.H.I.N.G, NL 2011, 90 Min. (Szenario)
LANDLOCKED, NL 2014, 39 Min. (Regie)

#Kunst, Fotografie, Design