FAHR MA OBI AM WASSER

Deutschland 2017 – Regie: Walter Steffen – Originalfassung: deutsch

  • FAHR MA OBI AM WASSER
  • FAHR MA OBI AM WASSER
  • FAHR MA OBI AM WASSER
  • FAHR MA OBI AM WASSER
  • FAHR MA OBI AM WASSER
  • FAHR MA OBI AM WASSER
  • FAHR MA OBI AM WASSER
  • FAHR MA OBI AM WASSER
  • FAHR MA OBI AM WASSER

»Des is’ mei zwoate Braut«, erklärt einer der letzten Flößer seiner Art die ganz besondere Beziehung zur Isar, einem der markantesten bayerischen Flüsse. Zunächst ungezügelt und wild bahnt sie sich von Tirol über Mittenwald aus ihren Weg Richtung Bad Tölz, Wolfratshausen, Kloster Schäftlarn und München. Schon von der Römerzeit bis ins späte Mittelalter hinein bildete diese kulturhistorisch eminent wichtige Lebensader zahlreiche Siedlungs- wie Arbeitsplätze. Walter Steffen ist neben einer aufschlussreichen Geschichtsstudie eine ebenso zarte Liebeserklärung an das bayerische Oberland und seine stolzen Bewohner gelungen: Mit majestätischen Flugaufnahmen, echter Folkloremusik – und angenehm viel Ruhe. Simon Hauck

Englischer/Originaltitel: RIDE THE RIVER. Autor: Walter Steffen. Kamera: Christoph Grabner, Matthias Obermeier, Air images: Marinus Vogl. Ton: Nic Nagel, Andreas Kickel. Schnitt: Maren Unterburger. Musik: Titus Vollmer. Produktion: Konzept+Dialog.Medienproduktion. Produzent: Walter Steffen. Länge: 95 min. Vertrieb: Konzept+Dialog.Medienproduktion. Verleih: Konzept+Dialog.Medienproduktion.

Walter Steffen – Oberstdorf, 1955

Nach der Hochschulreife 1975 studierte der umtriebige Seeshaupter Filmemacher das Leben zuerst als Hüttenwirt, Trucker und Hafenarbeiter. Danach schrieb er viele Drehbücher zu populären TV-Serien. Seit 2007 dreht er jährlich mindestens einen Dokumentarfilm.

 

Filmografie:

HAPPY WELCOME, D 2015, 87 Min.
BAVARIA VISTA CLUB, D 2014, 90 Min.
MÜNCHEN IN INDIEN, D 2011/12, 95 Min.

#Wirtschaft, Umwelt, Stadtentwicklung

Münchner Premieren 2017