FROM MAO TO MOZART – ISAAC STERN IN CHINA

China, USA 1979 – Regie: Murray Lerner – Originalfassung: Englisch, Mandarin – Untertitel: Englisch

Der amerikanische Geiger Isaac Stern folgte 1979 einer Einladung Chinas unter der Prämisse, ein Kamerateam mitnehmen zu dürfen. So entstand der erste abendfüllende Film, den ein Amerikaner seit der Kulturrevolution in China drehen durfte. Stern reist mit seiner Familie und dem Pianisten David Golub durch das Land und traf dabei auf virtuose Musiker, die technisch perfekt, doch ohne Leben und Leidenschaft spielten. Künstlerisches Brachland, verursacht durch die Kulturrevolution. Stern nahm sich der jungen Musiker an und demonstrierte formidables Können. Ein Zeitzeugnis der kulturellen Annäherung – präsentiert als 35mm-Archivkopie. Eva Weinmann

 

Kamera: David Bridges, Nick Knowland. Ton: Lee Dichter, Jon Sanders. Schnitt: Thomas Haneke. Produktion: Murray Lerner. Produzent.in: Murray Lerner. Länge: 114 min. Vertrieb: Studiocanal GmbH

LEONARD COHEN: LIVE AT THE ISLE OF WIGHT 1970, UK / USA 2009, 64 Min.
AMAZING JOURNEY: THE STORY OF THE WHO, UK / USA 2007, 120 Min.
JIMI HENDRIX AT THE ISLE OF WIGHT, F 1991, 56 Min.

#Musik #Asien