GOTTLAND

Tschechische Republik 2014 – Regie: Viera Cákanyová, Petr Hátle, Rozálie Kohoutová, Lukáš Kokeš, Klára Tasovská – Originalfassung: tschechisch

  • GOTTLAND

Fünf Autoren, fünf formal verschiedene Episoden fächern ein Porträt der tschechischen Geschichte auf. Wir begegnen Tomáš Bata, einem Visionär der Fließbandarbeit, werden Zeugen des Schicksals von Stalins größter Statue im Zentrum von Prag und erhalten Einblicke in das Verhältnis der Leinwandgröße Lída Baarová mit Joseph Goebbels. Unsere Reise führt uns vom Piloten, Autor und Spitzel der Tschechischen Staatssicherheit Eduard Kirchberger bis zum stillen  Aktivisten Zdenek Adamecs, der sich aus Protest in aller Öffentlichkeit das Leben nahm. Ein vielschichtiges, unkonventionelles Tableau, das vor Kreativität und Einfallsreichtum strotzt – absolut mitreißend! Adele Kohout

Produktion: nutprodukce s.r.o.. Produzent: Tomáš Hrubý. Länge: 100 min. Vertrieb: nutprodukce s.r.o.

#Osteuropa/Russland