TEMPESTAD

Mexiko 2016 – Regie: Tatiana Huezo – Originalfassung: Spanisch – Untertitel: Englisch

„Pagadores“ nennt man in Mexiko Menschen, die unschuldig für die Verbrechen anderer bezahlen müssen, damit der Schein der Gerechtigkeit gewahrt wird. Eine junge Mutter erzählt, wie sie verschleppt und inhaftiert wurde und schließlich die 2.000 km lange Rückreise zu ihrem Sohn antrat. Nur ihre Stimme führt durch den Film. Sie selbst ist kein einziges Mal zu sehen. Die Bilder der Reise vom Norden in den Süden Mexikos begleiten ihre Geschichte und lassen Raum für die Vorstellungskraft des Zuschauers. Ein intensiver und berührender Film, der Bild und Erzählung voneinander trennt und doch kunstvoll miteinander verschränkt. Laura Zeitler

Preisverleihung mit Filmscreening am Do, 12. Mai 2016 um 21.00 Uhr

Autor.in: Tatiana Huezo. Kamera: Ernesto Pardo. Ton: Federico González Jordán. Schnitt: Lucrecia Gutiérrez Maupomé, Tatiana Huezo. Musik: Leonardo Heiblum, Jacobo Lieberman. Produktion: Pimienta Films. Produzent.in: Nicolás Celis, Sebastián Celis. Länge: 105 min. Vertrieb: Cinephil.

Tatiana Huezo – El Salvador, 1972
Huezo studierte in Mexico City und Barcelona. Neben ihrer Tätigkeit als Filmemacherin unterrichtet sie Dokumentarfilmregie in Mexico City. Ihr erster abendfüllender Dokumentarfilm EL LUGAR MÁS PEQUEÑO wurde international vielfach ausgezeichnet. TEMPESTAD lief in der Sektion Forum der Berlinale 2016.

VER, OIR Y CALLAR, MX 2012, 10 Min.
EL LUGAR MÁS PEQUEÑO, MX 2011, 108 Min.
RETRATO FAMILIAR, MX 2005, 45 Min.

#Politik und Gesellschaft #Lateinamerika #Frauenrechte #BEST DOKS

DOK.horizonte 2016
  • Samstag
    07.05.2016
    18:00
    Rio 2
    OmeU
  • Montag
    09.05.2016
    20:00
    Carl-Amery-Saal, Gasteig
    OmeU
  • Mittwoch
    11.05.2016
    16:00
    HFF - Kino 2
    OmeU, Q&A mit Tatiana Huezo
  • Donnerstag
    12.05.2016
    21:00
    HFF - Audimax
    OmeU. In Anwesenheit des Preisträgers und der Regisseurin
  • Freitag
    13.05.2016
    17:00
    ARRI Kino
    OmeU, Q&A mit Tatiana Huezo
  • Sonntag
    15.05.2016
    20:00
    HFF - Kino 2
    OmeU