ZWEIKÄMPFER

Deutschland 2016 – Regie: Mehdi Benhadj-Djilali – Originalfassung: Deutsch, Englisch, Italienisch

"Herzlich willkommen beim Spiel Zukunft gegen Vergangenheit." Benni, Lütti, Micky und Nico sind vier arbeitslose Profifußballer, die hart dafür kämpfen, ihren Traumberuf weiter leben zu können. Trotz herber Niederlagen und ihres Alters geben sie die Hoffnung nicht auf. Im Auffanglager für arbeitslose Fußballer – dem so genannten "FC Arbeitslos" – versuchen sie, sich in Form zu halten und einen der heißbegehrten Verträge mit den wenigen Profivereinen zu ergattern. Dafür gehen sie bis an die Grenze der eigenen Belastbarkeit und riskieren nicht nur ihre Beziehungen, sondern auch ihren Anspruch auf Arbeitslosengeld. Johanna Winkler

Englischer/Originaltitel: THE OFFSIDERS. Autor.in: Mehdi Benhadj-Djilali. Kamera: Mehdi Benhadj-Djilali. Ton: Mehdi Benhadj-Djilali. Schnitt: Anja Siemens. Musik: Bernd Schurer. Produktion: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin. Produzent.in: Martina Knapheide. Länge: 94 min.

Mehdi Benhadj-Djilali – Algerien, 1972
Der aus Algerien stammende Filmemacher lebt seit vielen Jahren in Berlin, wo er an der DFFB ein Studium abschloss. Seiner Leidenschaft – dem Fußball – hat er nun einen Film gewidmet: ZWEIKÄMPFER ist sein erster abendfüllender Dokumentarfilm.

ZWEIKÄMPFER, D 2015, 94 Min.
DAILY BENEFITS, D 2004, 4 Min.

#Sport und Extreme #Politik und Gesellschaft

DOK.deutsch 2016
  • Freitag
    06.05.2016
    17:00
    ARRI Kino
    DtOF, Q&A mit Benhadj Djilali
  • Montag
    09.05.2016
    14:00
    Atelier 1
    DtOF, Q&A mit M. Benhadj-Djilali, Karten an der Kinokasse (Sonderpreis 5 Euro)
  • Mittwoch
    11.05.2016
    19:00
    HFF - Audimax
    DtOF
  • Freitag
    13.05.2016
    20:30
    HFF - Kino 2
    DtOF