KOFELGSCHROA. FREI. SEIN. WOLLEN

Deutschland 2014 – Regie: Barbara Weber – Originalfassung: deutsch

  • ZEN FOR NOTHING
  • ZEN FOR NOTHING
  • ZEN FOR NOTHING
  • ZEN FOR NOTHING

„Unser Plan ist kein Plan“ – Kofelgschroa, das sind vier Burschen aus dem tiefsten Oberbayern, die gerne zusammen nachdenken, schweigen, Traktor fahren und vor allem: musizieren! Ihre unprätentiöse Art, ihre Suche nach Ausdruck und ihre Treue sich selbst gegenüber sind verdammt charmant. Mit ihrer Mischung aus traditioneller Blasmusik und hypnotischer Subkultur könnte man sie zu absoluten Trendsettern ausrufen – Kofelgschroa wäre das redlich wurscht. Sie würden einfach weitermachen. Hofft man, inbrünstig. Hier gelingt es einem Film, auf sehr vergnügliche und unterhaltsame Weise nicht nur eine großartige Band vorzustellen, sondern sich den Protagonisten mit all ihrem klugen Sinnieren und ihrer Musik sachte bis zu ihrem Kern zu nähern. Achtung, Suchtpotential! Teresa Zeckau

Dieser Film läuft im Rahmen von DOK.music – OPEN AIR, gefördert von

 

 

Autor: Barbara Weber. Kamera: Johannes Kaltenhauser. Ton: Tom Leitl, Toni Felixberger, Fred Bastos, Stefan Jütte. Schnitt: Peter König. Musik: Kofelgschroa. Produktion: Südkino Filmproduktion GmbH. Produzent: Patrick Lange, Johannes Kaltenhauser. Länge: 90 min.