WASTE

Indien 2009 – Regie: Parasher Baruah – Originalfassung: hindi – Untertitel: englisch

Die Freunde Santosh, "der Wissenschaftler", Sameer und Salman sind drei von etwa 1,2 Millionen Kindern, die in Mumbai als Müllsammler leben. Tagtäglich durchkämmen sie den größten Slum Asiens, waten knietief durch den Morast auf der Suche nach Wiederverwertbarem. Ihre Ware liefern sie in dem riesigen, inoffiziell betriebenen Recyclinghof von Dharavi ab. Der Verdienst reicht gerade für Unterkunft und Nahrung. Aber die Jungen haben Träume. Wenn sie groß sind, hoffen sie Arbeit zu finden - für eine Zukunft jenseits des Mülls. Zunächst jedoch ist ihre Gegenwart gefährdet durch die drohende Schließung von Indiens größter Recycling-Anlage, in der 6.000 Menschen täglich rund 8.000 Tonnen Müll verarbeiten. Der junge Regisseur Parasher Baruah wirft einen unvoreingenommenen Blick in ein bedrohtes Slum-Wirtschaftsunternehmen, in dem aus Alltags-Abfall neue Produkte entstehen - Zuliefermaterial für die Groß-Industrie. Vor allem aber zeigt er Kinder wie Santosh, ohne die Mumbai im Müll ersticken würde. Für ihre Arbeit bekommen sie keine Anerkennung - ihrer kindlichen Kreativität, ihrem Spieltrieb und ihrem Überlebenswillen tut das jedoch keinen Abbruch.

http://www.dokfest-muenchen.de/images/artelogo2.gif

Aktueller Artikel über den Dharavi-Slum und "Waste" bei jetzt.de

Englischer/Originaltitel: Waste. Autor: Parasher Baruah. Kamera: Parasher Baruah. Ton: Niraj Gera. Schnitt: Arindam Ghatak. Produktion: InfoChange India. Produzent: Hutokshi Doctor, Parasher Baruah. Länge: 37 min.

RegiePARASHER BARUAH absolvierte ein Studium am indischen Film- und Fernsehinstitut in Puna. Er arbeitet als Regisseur und Kameramann, u.a. mit Größen der indischen Filmindustrie wie Shah Rukh Khan und Aishwarya Rai. Baruah drehte zudem Musikvideos (Maule Re & Yaad Piya Ki Ayi, Dere Dere) und schloss vor kurzem "The Soul of a Nation Dies" ab, einen Film nach Easterine Iralus Epos über Nagaland.

 

Filme (Auswahl) 2000 Saanjh (Kurzfilm, Kamera); Astitva (Kamera), 2006 Sunderbans (Kamera); Jatinga et Al (Kamera), 2008 Waste; The Soul of a Nation Dies