TRAVERSER

Belgien, Burkina Faso, Frankreich 2020 – Regie: Joël Richmond Mathieu Akafou – Originalfassung: Bambara, Französisch – Untertitel: Englisch

Im Zeitraum vom 07. bis 24. Mai 2020 verfügbar.

Nach dem Tod des Vaters heißt es für Inza: Aufbrechen, um zurückzukehren mit Euros, kostbaren Euros. Von der Elfenbeinküste schlägt er sich bis nach Libyen durch, kommt ins Gefängnis, wird mit geliehenem Geld freigekauft, bis er endlich Europa erreicht. Doch in Italien erwartet ihn, der mit so vielen Hoffnungen losgezogen war, nur das Lager – und seine Freundin mit ihrem Kind. Zwischen Telefonaten nachhause, Gesprächen über Politik und Frauengeschichten nimmt uns TRAVERSER mit auf eine atemlose Reise durch die Welt. Ob das Paradies vielleicht von hinten irgendwo wieder offen ist? Anne Thomé

Englischer/Originaltitel: AFTER THE CROSSING. Autor.in: Joël Richmond Mathieu Akafou. Kamera: Joël Richmond Mathieu Akafou, Matteo Tortone. Ton: Joël Richmond Mathieu Akafou, Corneille Houssou. Schnitt: Jeanne Oberson. Produktion: VraiVrai Films. Produzent.in: Faissol Fahad Gnonlonfin. Länge: 77 min. Vertrieb: VraiVrai Films Verleih: VraiVrai Films

 

Biografie

Joël Richmond Mathieu Akafou studierte am Supérieur de l'Image et du Son (ISIS) in Ouagadougou, Burkina Faso und am Institut National Supérieur des Arts et de l'Action Culturelle (INSAAC) in Abidjan, Elfenbeinküste. TRAVERSER ist Akafous erster abendfüllender Film.

#Südeuropa #Grenzen überwinden #Afrika

DOK.panorama 2020

Im Zeitraum vom 07. bis 24. Mai 2020 verfügbar.

Partneranzeige

Partneranzeige