FORTSCHRITT IM TAL DER AHNUNGSLOSEN

Deutschland 2019 – Regie: Florian Kunert – Originalfassung: Arabisch, Deutsch – Untertitel: Englisch

„Für Frieden und Sozialismus. Seid bereit!” – „Immer bereit!“ Ehemalige DDR-Bürger.innen vermitteln syrischen Geflüchteten ostdeutsche Realität via Reenactment von Riten, Traditionen und Märschen. Das berührt, irritiert und bringt zum Lachen. Doch auch Pegida und rassistische Übergriffe gehören für die jungen Syrer bald zum Alltag. Trotzdem macht uns dieser ergreifende Film Hoffnung: Im Miteinander von jung und alt, syrisch und sächsisch zeigt sich das gemeinsame Erbe beider Gesellschaften. Cyril Hägele

 

Englischer/Originaltitel: PROGRESS IN THE VALLEY OF THE PEOPLE WHO DON'T KNOW. Autor.in: Florian Kunert. Kamera: Joanna Piechotta. Ton: Stefan Voglsinger. Schnitt: Ian Purnell. Musik: Stefan Galler, Franziska Henke. Produktion: Kunsthochschule für Medien, Köln. Produzent.in: Frank Döhmann. Länge: 67 min. Vertrieb: Storybay Cinema. Verleih: storybay Cinema

Biografie

Florian Kunert wurde 1989 in Sebnitz (Sachsen) geboren. An der Escuela Internacional de Cine y Television in Kuba studierte er Dokumentarfilmregie. 2017 absolvierte er an der Kunsthochschule für Medien Köln ein Postgraduiertenstudium. Er ist als Regisseur und Medienkünstler tätig.

 

Filmografie

OH BROTHER OCTOPUS, ID 2017, Kurzfilm

 

Shortlisted

Für den megaherz Student Award

#Grenzen überwinden #Mit Blick in die Vergangenheit

Student Award 2020

Partneranzeige

Partneranzeige