SATYA – ROUGH CUTS OF LIFE

Deutschland 2018 – Regie: Karuna A. Fuchs, Elisa Maria Nadal – Originalfassung: Nepali, Hindi, Farsi, Englisch, Arabisch – Untertitel: Englisch

  • SATYA

„Alles kann in dein Leben eintreten, alles kann dein Leben verlassen. Wir leben, was wir wählen... “ Lebensentwürfe, gesammelt auf einer Reise über viele tausend Kilometer mit unzähligen Begegnungen und zutiefst berührenden Geschichten. SATYA – ROUGHCUTS OF LIFE erzählt in kaleidoskopisch schillernden Episoden von den Menschen und ihrem Kampf um einen Platz in der Gesellschaft – um „Satya”, ein würdiges, wahrhaftiges Leben. Karuna A. Fuchs ist Reisender und Fotograf und das sieht man seinem Film in jeder Einstellung an. Die scheinbar mühelose Beweglichkeit der Kamera, der genaue, offene Blick. Von Nepal, Indien, über den Iran und die Türkei führt uns der Film auf der Seidenstraße nach Europa. Und damit zurück zu uns selbst. Jan Sebening

Wir präsentieren beim DOK.fest München 2019 die Weltpremiere des Films.

Autor: Karuna A. Fuchs, Elisa Maria Nadal. Kamera: Karuna A. Fuchs. Schnitt: Karuna A. Fuchs, Sophie Oldenbourg. Musik: Serkan Alkan. Produktion: ImageNationFilm, HFF München Karbe Film. Produzent: Karuna A. Fuchs. Länge: 97 min.

#Asien