DIE KINDER DER UTOPIE

Deutschland 2019 – Regie: Hubertus Siegert – Originalfassung: deutsch – Untertitel: englisch

  • DIE KINDER DER UTOPIE

„Es wurde einfach akzeptiert, dass es unterschiedliche Geschwindigkeiten im Lernen gibt.“ Christian, ehemaliger Schüler.
Ein Halbjahr lang begleitete Hubertus Siegert die integrative fünfte Klasse der Fläming Schule in Berlin dokumentarisch im Film KLASSENLEBEN. Zwölf Jahre später treffen sich sechs dieser „Kinder der Utopie“ wieder. In Gesprächen und beim Betrachten ihres Films werden schöne, aber auch schmerzhafte Erinnerungen wach. Aus den Schülern sind nun junge Erwachsene geworden, die ganz unterschiedliche Wege eingeschlagen haben. Es fällt auf, wie selbstverständlich und gelassen sie ihren Weg gehen, der nicht immer geradlinig verläuft. Eine sensible Studie über die Persönlichkeitsentwicklung bei gelebter Inklusion. Ysabel Fantou

Wir präsentieren beim DOK.fest München 2019 die Weltpremiere des Films.

Der Film ist auf Greta für barrierefreien Kinogenuss verfügbar.

So funktioniert's:
Es reicht nicht aus, nur die App zu laden. Zusätzlich muss der Film noch in der App auf das Smartphone geladen werden.
Vorbereitung zu Hause:
1. Greta aus dem AppStore/Google Store laden
2. Entsprechenden Film in der App laden
3. Handy voll laden & Kopfhörer (für Audiodeskription) nicht vergessen!
Im Kino:
1. Kopfhörer (für Audiodeskription) anschließen
2. App zum Filmbeginn öffnen & KINER DER UTOPIE anwählen

 

Englischer/Originaltitel: CHILDREN OF UTOPIA. Produktion: S.U.M.O. Film. Produzent: Hubertus Siegert. Länge: 82 min.

Hubertus Siegert – Düsseldorf, 1959

Siegert studierte u.a. Geschichte und Theaterwissenschaften. Er führt Regie und produziert Kinodokumentarfilme.

 

Filmografie:

KLASSENLEBEN, DE 2005, 90 Min.
BEYOND PUNISHMENT, DE 2014, Max-Ophüls-Preis Kat. Dokumentarfilm, 98 Min.
KINDER DER UTOPIE, DE 2018, 82 Min.

#Schicksalsschläge und Selbstbestimmung