THE CHINESE WILL COME

Serbien 2018 – Regie: Tanja Brzakovic – Originalfassung: Chinesisch, Serbisch – Untertitel: Englisch

Der chinesische Staatspräsident besucht Belgrad. Die Grundsteinlegung für das neue Kulturzentrum ist dabei nur eine Fußnote angesichts der geplanten Großinvestitionen in die Infrastruktur Serbiens als Teil des Seidenstraßenprojekts. Über den EU-Beitrittskandidaten Serbien versprechen sich die chinesischen Investoren Zugang zum europäischen Markt. Das mediale Geschehen und die große Politik unterbrechen den Alltag der chinesischen Migranten in Serbien jedoch kaum. THE CHINESE WILL COME begleitet jene Chinesen, die schon lange da sind: die kleinen Händler und Familienbetriebe, die auf Märkten und in Shopping-Malls ihre Waren feilbieten. Eine Community, die unter sich bleibt, für die Europa ein Traum und harte Arbeit die Realität ist. Einblicke in unbekannte Lebenswirklichkeiten. Silvia Bauer

Wir präsentieren beim DOK.fest München 2019 die Deutschland-Premiere des Films

Autor: Tanja Brzakovic. Kamera: Aleksandrija Ajdukovic. Ton: Milos Drobnjakovic. Schnitt: Tanja Brzakovic. Musik: Janja Loncar. Produktion: Talas film. Produzent.in: Nebojsa Miljkovic. Länge: 72 min.

#Let's talk about money #Osteuropa, Balkan, Kaukasus #Asien