EISENKOPF

China, Deutschland 2017 – Regie: Tian Dong – Originalfassung: Chinesisch – Untertitel: Deutsch, Englisch

Eine traurige Betonfläche. Kinder in endlosen Reihen wiederholen im Morgengrauen ihre Kung-Fu-Übungen. Eine kleine Gruppe zieht neidische Blicke auf sich: Sie darf zum Fußballtraining. Tian Dong beobachtet mit großer Präzision das Leben an der einzigen Kung-Fu-Schule, an der neben der traditionellen Kampfkunst jetzt auch Fußballspielen – streng nach den Prinzipien des Shaolin-Ordens – gelehrt wird. Auf halber Strecke zwischen Tradition und Moderne verkörpert dieser seelenlose Ort die Zumutungen des „chinesischen Traums” von Xi Jinping. Hier sollen, so die ambitionierten Pläne, in Zukunft bis zu 10.000 Kinder unterrichtet werden. Im Meer von Schülern verweilt die Kamera auf einem Jungen, einem Mädchen und lauscht ihren verlorenen Träumen. Die todmüden Kinder ersehnen sich nur eines: den Tag, an dem Fußball einfach nur Spaß macht. Gabriel Darin

Englischer/Originaltitel: IRONHEAD. Autor.in: Tian Dong. Kamera: Christian Mario Löhr. Ton: Echo Ho. Schnitt: Tian Dong. Produktion: Kunsthochschule für Medien Köln. Produzent.in: Tian Dong. Länge: 92 min.

#Sport – Schweiß, Blut und Tränen #Coming of Age #Asien

Student Award 2018
  • Freitag
    04.05.2018
    18:00
    HFF - Kino 1
  • Samstag
    12.05.2018
    18:30
    Carl-Amery-Saal, Gasteig