Münchner Premieren

ALPENLAND

Österreich 2022 – Regie: Robert Schabus – OmeU, Q&A mit Robert Schabus (Regie) & Michael Kitzberger (Produktion)

„Berge sind stille Meister und machen schweigsame Schüler.“ Von Goethes erhabener Alpenromantik ist heute nur noch auf den entlegensten Almen des Kärnter Mölltals etwas zu spüren. Längst fungieren prominente Ortsnamen wie Méribel oder Garmisch-Partenkirchen als Synonyme für Anlageoption, Zweitwohnsitz oder Umweltzerstörung – Hauptsache, der Skizirkus brummt. In Zermatt heuert man für die massive künstliche Beschneiung 3000 portugiesische Hilfsarbeiter an, während die Einheimischen keine Wohnungen finden. Und in Kaprun werden gewaltige Hightech-Indoor-Skipisten eröffnet, die Naturschützern Tränen in die Augen treiben. Robert Schabus‘ tableauartig arrangierte und multiperspektivisch erzählte Alpenreflexion ist ebenso vielschichtig wie empörend. Simon Hauck 

Wir präsentieren die internationale Premiere des Films.

 

Autor: Robert Schabus. Kamera: Lukas Gnaiger. Ton: Bertram Knappitsch. Schnitt: Robert Schabus. Musik: Lukas Lauermann. Produktion: NGF - Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH. Produzent: Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer, Markus Glaser, Nikolaus Geyrhalter. Länge: 88 min.

Partneranzeige

Partneranzeige
  • Sonntag
    08.05.2022
  • 18:00
  • City 2