DOK.fest Screening & Ateliergespräch: MIDWIVES

Screening und Q&A mit dem Filmteam

Unsere Ateliergespräche, in Kooperation mit der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF), setzen dieses Jahr ihren thematischen Fokus auf die Vielfalt im Dokumentarfilm. Dort werden drei Dokumentarfilme aus dem offiziellen Festivalprogramm betrachtet, die sich durch den Ansatz eines diversen Produktionsprozesses auszeichnen. Anschließend an das jeweilige Screening findet ein ausführliches Gespräch mit dem Filmteam statt. Moderiert von der Abteilung Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik, sprechen sie über Machart, Ansätze sowie Hürden und Lösungen. 

Speaker.innen:

Mila Aung-Thwin, Producer, EyeSteelFilm
Snow Hnin Ei Hlaing, Director, Snow Films
Ulla Lehmann, Producer, AMA FILM 
Bob Moore, Producer, EyeSteelFilm

Moderation: Derren Lawford, CEO, DARE Pictures

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Für mehr Informationen wechseln Sie bitte zur englischen Version der Website.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie für diese Veranstaltung ein reguläres Kinoticket benötigen.

 

In Kooperation mit

  • Logo Sponsor

MIDWIVES

Myanmar, Deutschland, Kanada 2022 – Regie: Snow Hnin Ei Hlaing – Ateliergespräch, OmeU, zu Gast: Ulla Lehmann (Produktion)

„We have three Buddhist patients. The rest are 'them'“. Der Ton ist rau in der kleinen Dorfklinik in Rakhine-Staat im Westen Myanmars. Die Hebamme Hla, Gründerin der Klinik, und ihr Mann gehören zur buddhistischen Mehrheit im Land. Tief verwurzelte Ressentiments und Alltagsrassismus bestimmen den Umgang mit der dort ansässigen muslimischen Minderheit der Rohingya. Dennoch arbeitet Hla mit ihrer muslimischen Assistentin Nyo Nyo eng zusammen. Über fünf Jahre und inmitten eskalierender Gewalt im Land, begleitet die Regisseurin Snow Hnin Ei Hlaing die faszinierenden, höchst eigenwilligen Frauen und entwirft ein sensibles Portrait ihrer ambivalenten Beziehung. Dabei sind es vor allem die Momente enger Verbundenheit, die in ihrer Fragilität zutiefst berühren. Selime Schauer-Altinbilek

Wir präsentieren die Deutschlandpremiere des Films.

 

Autor: Snow Hnin Ei Hlaing. Kamera: Soe Kyaw Htin Tun. Ton: Snow Hnin Ei Hlaing, Andreas Mühschlegel, Marc Fragstein. Schnitt: Mila Aung-Thwin, Snow Hnin Ei Hlaing, Ryan Mullins. Musik: Olivier Alary, Johannes Malfatti. Produktion: AMA FILM GmbH. Produzent: Ulla Lehmann, Andrea Roggon, Bob Moore, Mila Aung-Thwin, Snow Hnin Ei Hlaing. Länge: 91 min. Vertrieb: Dogwoof.

  • Samstag
    07.05.2022
  • 18:00
  • HFF - Kino 1
Derren Lawford
(DARE Pictures)

Derren is the founder and CEO of DARE Pictures, a transnational studio dedicated to premium, inclusive and impactful content. Prior to DARE Pictures, he was Creative Director at Woodcut Media where he played a pivotal role in the creation of over 300 hours of TV and executive produced a trio of documentaries sold to Netflix – the BFI funded feature documentary Generation Revolution, as well as Mandela, My Dad and Me, and Cut From A Different Cloth, both co-produced with Idris Elba. Further notable EP credits include Fiennes: Return to the Nile, as well as The Ivy to name a few. Over the past 6 years he has also helped develop and mentor 20 plus feature documentaries including Reporter/Refugee winner of the 10th ARD Documentary prize in 2021 and was part of the team behind the BAFTA award-winning film, The Black Cop.

Ulla Lehmann
Produzentin (AMA FILM GmbH)

Der Fokus von AMA FILM liegt auf der Produktion kreativer Dokumentarfime und Filmen von künstlerischer und sozialer Relevanz, wie z.B. MIDWIVES von Snow Hnin Ei Hlaing (Sundance FF, CPH:Dox), WOOD AND WATER von Jonas Bak (Berlinale, New Directors/New Films N.Y.), THE INNER LIGHT von Stefan Sick (Berlinale, Shanghai IFF) und MÜLHEIM TEXAS - HELGE SCHNEIDER HIER UND DORT von Andrea Roggon (Max Ophüls Preis, Crossing Europe). AMA FILM hat als Verleih DAS INNERE LEUCHTEN in über 70 deutschen Kinos herausgebracht.