DOK.deutsch

ZUSAMMENLEBEN

Österreich 2022 – Regie: Thomas Fürhapter – OmeU, Q&A mit Thomas Fürhapter (Regie)

„Wenn man in einer neuen Kultur ist, muss man sie zuerst verstehen, dann schauen, wie man seine eigene Kultur mit ihr verbindet. … Aber integrieren bedeutet nicht, dass du dich selbst verlierst“, erklärt die Kursleiterin den Neuankömmlingen. In Wien sind 52% der Einwohner ausländischer Herkunft. 182 Nationen leben in der Stadt. Auch das erfährt man in den von der Stadt angebotenen Integrationskursen, an denen jede.r Immigrant.in freiwillig teilnehmen kann. ZUSAMMENLEBEN blickt sehr genau hin. Durch einen konsequenten minimalistischen Stil und die örtliche Begrenzung erhalten wir einen tiefen Einblick: Welche Informationen und Werte werden in diesen Kursen vermittelt? Und wie werden sie von den Migrant.innen aufgenommen? Ina Borrmann

Wir präsentieren die Internationale Premiere des Films.

 

Autor: Thomas Fürhapter. Kamera: Judith Benedikt, Thomas Fürhapter, Klemens Koscher. Schnitt: Dieter Pichler, Thomas Fürhapter, Philipp Mayer. Produktion: Mischief Films - Verein zur Förderung des Dokumentarfilms & Co KG. Produzent: Ralph Wieser. Länge: 90 min.

  • Donnerstag
    05.05.2022
  • 18:00
  • Rio 1