DOK.fest München goes LETsDOK

Echtes Leben, großes Kino: LETsDOK feiert vom 13. bis 19. September 2021 den Dokumentarfilm und lädt zum Mitmachen ein. Im Rahmen des Programms präsentieren wir unser Festival-Highlight DER WILDE WALD von Lisa Eder. Eine Initiative der AG DOK.


Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 9 Euro
Zum Ticketkauf

Zu weiteren Filmen im Rahmen des LETsDOK Programm

 

DER WILDE WALD

Deutschland 2021 – Regie: Lisa Eder – Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 9 Euro

„Die Natur hält uns am Leben. Vielleicht erkennen wir eines Tages, dass sie ein Teil von uns ist, wie ein Familienmitglied. Wie etwas, das uns sehr viel bedeutet.“ Mit diesen Worten der Insektenforscherin Diana Six beginnt eine filmische Reise durch den Bayerischen Wald. Die Filmemacherin Lisa Eder gewährt uns Einblicke in eine Welt, in der sich die Natur ohne menschlichen Einfluss entwickeln darf. Wir erleben den Nationalpark als eine „Arche Noah“ für Arten, die deutschlandweit selten oder so gut wie ausgestorben sind. Wir begegnen dem Wolf, dem Luchs, dem Ambrosiakäfer. Noch nie wurden Tier und Pflanze vor unserer Haustür so liebevoll gefilmt. Natur als existenzieller Erfahrungsraum, nach dem viele eine tiefe Sehnsucht empfinden, gerade in Zeiten der Pandemie. Ina Borrmann

Ohne Altersbeschränkung

Autor: Lisa Eder. Kamera: Tobi Corts, Heiko Knauer, Dietmar Nill, Robin Jähne. Ton: Tomas Bastian. Schnitt: Georg Michael Fischer. Musik: Sebastian Fillenberg. Produktion: Lisa Eder Film GmbH. Produzent: Lisa Eder. Länge: 89 min. Vertrieb: Albatross World Sales GmbH. Verleih: mindjazz pictures.

  • Sonntag
    19.09.2021
  • 18:00
  • City