DOK.panorama

Die formalen Qualitäten der Filme in unserer Reihe DOK.panorama sind so divers wie ihre Themen und stehen für die Vielfalt dokumentarischen Erzählens.

 

DAS INNERE LEUCHTEN

Deutschland 2019 – Regie: Stefan Sick – Originalfassung: deutsch – Untertitel: englisch

  • DAS INNERE LEUCHTEN
  • DAS INNERE LEUCHTEN
  • DAS INNERE LEUCHTEN

„Es kommt was Besonderes!“ Manfred Volz fängt an, ein Lied zu summen, seine Hände dirigieren, dann schließt er die Augen und sieht, vielleicht, sein inneres Leuchten. Manfred wohnt in einer Pflegeeinrichtung für Demenzkranke. Er und seine Mitmenschen leben im Hier und Jetzt, Vergangenheit und Zukunft sind in ihrer Welt nicht von Bedeutung. Die Pflegekräfte sind respektvoll, aufmerksam und geduldig. Hier werden alle als Individuum wahrgenommen, auch wenn sie intensiv betreut werden müssen. Regisseur Stefan Sick beobachtet seine Protagonist.innen mit behutsamer Kameraführung und schafft so emotionale Nähe. Dabei zeigt er, ohne jemals vorzuführen, auch die positiven Situationen, die manchmal in Komik münden. Dieser Dokumentarfilm baut Ängste im Umgang mit Demenz ab – es geht um das Mitfühlen und Verstehen. Maren Willkomm

Englischer/Originaltitel: THE INNER LIGHT. Autor: Stefan Sick. Kamera: Stefan Sick. Ton: Marc Eberhardt / Sounddesign: Markus Rebholz, Marco Schnebel, Volker Armbruster. Schnitt: Stefan Sick, Moritz Lenz. Musik: Peter Scherer. Produktion: AMA FILM GmbH. Produzent: Ulla Lehmann, Andrea Roggon. Länge: 95 min.

  • Sonntag
    12.05.2019
  • 11:30
  • Neues Maxim
  • OmeU