DOK.fest meets MCBW: Beyond Story

Tools für das Erzählen in digitalen Zeiten

  • Preisverleihung / Copyright: DOK.fest München

Ob für Finance, Food oder Strickwolle: Storytelling ist das mächtige Tool in der Vermarktung von Inhalten jeglicher Art. Also los, erzählen wir die Story! 
Was aber, wenn es gar nichts zu erzählen gibt? Wenn die Strickwolle einfach nur Strickwolle sein will? Der Leiter des DOK.fest Student Awards und Filmemacher Jan Sebening entschlüsselt für uns die Mechanik der Geschichten und spürt nach, wie und wovon man erzählen kann, wenn es mal keine ‘Story’ gibt. Einsichten zur Dramaturgie, Fragen für Autor.innen und pragmatische analoge Tools für das Erzählen in digitalen Zeiten.

Jan Sebening ist gelernter Filmemacher, kuratiert den Student Award beim DOK.fest München und unterrichtet seit über 20 Jahren an Filmhochschulen in München, Zürich und Amsterdam. Obwohl sein Herz für den Dokumentarfilm schlägt, hat er als Dramaturg Filmprojekte jeglicher Genres, Stilrichtungen und Couleurs betreut.

Die Veranstaltung ist Teil des MCBW Blogger Market (Samstag, 09. März 2019, 10.00 bis 17.00 Uhr, Eintritt – early bird: 50,00 Euro)
Zur Anmeldung

  • Samstag
    09.03.2019
  • 16:00
  • Hochschule für Fernsehen und Film