DOK.fest bei den Mitt-DOKs

Mittwoch ist Dokumentarfilmtag im Monopol Kino München. Einmal im Monat präsentiert das DOK.fest bei den Mitt-DOKs ein besonderes Festivalhighlight.

GENESIS 2.0

Schweiz 2018 – Regie: Christian Frei Maxim Arbugaev – Originalfassung: russisch, koreanisch, jakutisch, englisch – Untertitel: englisch, deutsch

  • GENESIS 2.0

„Das Werk Gottes ist nicht perfekt, aber wir werden es vollenden.“ Während die Wissenschaftler einer chinesischen Genfabrik sich dem Größenwahn hingeben, experimentieren in Boston Studierende der Biogenetik spielerisch mit genetisch veränderten Produkten, um den Planeten zu retten. Kann die Honigbiene dank dem Einsatz von Killerbakterien überleben? Am anderen Ende der Welt, im nördlichsten Sibirien, suchen verzweifelte Elfenbeinjäger nach der letzten lebenden Zelle eines ausgestorbenen Tieres: Das Mammut soll wieder auferstehen. Virtuos und bildgewaltig bringt der oskarnominierte Regisseur Christian Frei scheinbar widersprüchliche Welten in seinem Film zusammen. Ihm gelingt ein wahnwitziger dokumentarischer Science-Fiction-Thriller, der eine Vision unserer Unsterblichkeit entwirft. Daniel Sponsel

Autor: Christian Frei. Kamera: Maxim Arbugaev, Peter Indergand. Ton: Dieter Meyer. Schnitt: Christian Frei, Thomas Bachmann. Musik: Edward Artemyev, Max Richter. Produktion: Christian Frei Filmproduktionen GmbH. Produzent: Christian Frei. Länge: 114 min. Vertrieb: Rise And Shine World Sales Verleih: Rise And Shine Cinema

  • Mittwoch
    16.01.2019
  • 19:00
  • Monopol Kino
  • 9,00 Euro, erm. 8,50 Euro