DOK.fest zu Gast bei den Lateinamerikanischen Filmtagen

CANTOS

Schweiz 2013 – Regie: Charlie Petersmann – Originalfassung: spanisch – Untertitel: englisch

  • CANTOS
  • CANTOS
  • CANTOS
  • CANTOS
  • CANTOS

"Ich bin der kubanische Peso, ich lebe in den Händen der Arbeiterklasse. Was ich einmal war, ist heute nur noch eine vergebliche Erinnerung" Lazaro hat Krebs, sein Freund will ihm Schmerzmittel besorgen. Doch niemand kauft den frisch gefangenen Fisch, den er durch die Straßen Havannas trägt, um das nötige Geld aufzutreiben. Liliane ist Bloggerin und kämpft an der digitalen Front um das Menschenrecht Meinungsfreiheit. Ein Bauer blickt zufrieden auf sein Leben in den kubanischen Bergen zurück – doch sein großer Traum wäre, zu reisen. Ein Halbwüchsiger sagt: „Wir sind nicht arm, nur das Geld ist nichts wert.“ CANTOS – filmische Gesänge über ein Land im Schatten der Desillusion, poetisch und geduldig. Samay Claro

 

Englischer/Originaltitel: CANTOS. Kamera: Charlie Petersmann. Ton: Julian Cropp. Schnitt: Charlie Petersmann. Produktion: Intermezzo Films. Produzent: Aline Schmid, Luc Peter. Länge: 75 min.

  • Samstag
    01.12.2018
  • 19:30
  • Werkstattkino
  • 6,50 Euro, erm. 5,00 Euro