DOK.fest goes Kulturstrand

Gemeinsam mit dem Kulturstrand präsentieren wir im Open-Air-Kino ein Dokumentarfilm-Highlight des diesjährigen Festivals. Der Eintritt ist frei.

A GLOBAL JOY

Deutschland 2015 – Regie: Bruno Fritzsche – Originalfassung: englisch

  • A GLOBAL JOY
  • A GLOBAL JOY
  • A GLOBAL JOY
  • A GLOBAL JOY
  • A GLOBAL JOY
  • A GLOBAL JOY
  • A GLOBAL JOY
  • A GLOBAL JOY
  • A GLOBAL JOY
  • A GLOBAL JOY
  • A GLOBAL JOY

“Jede Suche hat ihren Ursprung.” Ein Roadtrip durch Europa: Die beiden Filmemacher suchen nach Musikern aus Leidenschaft und tauchen ein in die Seele europäischer Straßenmusik. In Würzburg finden sie die Band 'Antiquariat' mit Chansons durchs Megaphon, in Paris 'Gyraf' mit Ganzkörper-Orchester, in Nantes 'Guimbal” am Didgeridoo. Gegen Illegalisierung in Spanien spielt 'Doctor Bucketman' Plastikeimer-Perkussion, 'Buenas Costumbres' singen politisch. Dann Richtung Osten, nach Belgrad zu Neven Kogović's Gitarren-Mundharmonika-Blues und zu 'Cigo', Kroatiens One-Man-Orchestra. Über München mit 'Konnexion Balkon' endet der Weg in Amsterdam mit 'Dub FX', den die Straße auf die Weltbühnen brachte. Musik ist das Ziel. Man ist sich einig: Mit Herz muss sie gespielt werden, dann durchbricht sie Mauern. Carolina Piotrowski

 

BRUNO FRITZSCHE – Hannover, 1986. Für sein Regie-Studium im Studiengang Film und Fernsehen der Hochschule Macromedia kam Bruno Fritzsche nach München. Nach seinem Abschluss gründete er 2013 das Creative Content Kollektiv Hawkins & Cross.  Seine Schwerpunkte sind die kreative Konzeptentwicklung und exekutive Produktion von Werbe-, Image- und Fashionfilmen. Neben seiner Tätigkeit in der Werbung ist er Dokumentarfilmregisseur und Autor. Sein erster langer Dokumentarfilm BEAUTIFUL STRUGGLE lief 2011 auf dem DOK.fest München.

BEAUTIFUL SRUGGLE, DE 2011, 86 Min.

 

Autor: Bruno Fritzsche. Kamera: Max Plettau, Bruno Fritzsche. Ton: Max Plettau, Bruno Fritzsche. Schnitt: Laura Heine, Bruno Fritzsche. Produktion: Nominal Film, Hawkins&Cross. Produzent: Maximilian Plettau. Länge: 86 min.

  • Sonntag
    24.06.2018
  • 20:30
  • Kulturstrand
  • Eintritt frei