Film meets Print

Wie viel Inszenierung verträgt die Wirklichkeit? Wie viel künstlerische Freiheit ist erlaubt, ohne in die Fiktion abzugleiten? Wie stark darf oder muss der Autor oder die Autorin in Erscheinung treten? Was DokumentarfilmerInnen und JournalistInnen verbindet, ist die Frage nach Authentizität. Das Projekt Film meets Print führt sie zusammen. Unabhängig voneinander recherchieren Dokumentarfilm-Studierende der HFF München und Journalismus-Studierende der DJS zu denselben Themen und stellen im Dialog ihre Texte und Filme vor.

Folgende zehn Themen wurden 2017 als Print-Reportage und als Kurzdokumentarfilm bearbeitet:

Nach der Katastrophe
Das Kreuz mit dem Kreuz
Geschichtenerzähler
Dazugehören
Berater im Netz
Epithesen
Der digitale Mob
Rapper
Älterwerden
Unter der Brücke


Moderation: 

Peter Linden (DJS)
Prof. Heiner Stadler (HFF)
Knut Karger (HFF)

Eintritt frei 

Ein Gemeinschaftsprojekt der DJS und HFF München

 

 

  • Sonntag
    07.05.2017
  • 14:00
  • HFF - Audimaxx