Pitch Award des Hauses des Dokumentarfilms: 2.500 EUR Projektförderung

Ein Pitch Award für den Nachwuchs

Der Pitchwettbewerb bietet den Studierenden unserer Partnerhochschulen im Rahmen des DOK.forum Marktplatz die Gelegenheit, ihre aktuellen Projekte im Austausch mit Redakteur.innen, Produzent.innen und Verleiher.innen weiterzuentwickeln und neue Finanzierungspartner zu gewinnen. Der Preis für den besten studentischen Pitch wird gestiftet vom Haus des Dokumentarfilms Stuttgart und ist mit 2.500 Euro Projektförderung dotiert.

 

Einreichung und Regularien

Die eingereichten Projekte sollten auf Filme mit einer Laufzeit von mind. 52 Minuten angelegt sein und sich aktuell im Stadium der Vorproduktion (Buchstadium) befinden. Das Konzept (ca. 5-seitiges PDF, max. 2.000 Wörter) sollte folgende Inhalte umfassen: Thema, Motivation, Ästhetik, Dramaturgie, Finanzierungsplan, einen tabellarischen Lebenslauf und gegebenfalls einen Trailer (max. 5 Minuten, nur als Online-Link, nicht verpflichtend).

Der Nachwuchspreis ist an den Produktionsvertrag des Filmprojekts gekoppelt. Die Auszahlung der Preissumme erfolgt nach Vorlage des Produktionsvertrags beim Preisstifter Haus des Dokumentarfilms Stuttgart.

Bitte schicken Sie Ihr Konzept bis 1. März 2019 an pitch@dokfest-muenchen.de.

 

Auswahlprozess

Eine unabhängige Auswahlkommission wählt insgesamt 9 Teilnehmer.innen aus. Bei einer geschlossenen Veranstaltung im Mai 2019 in der Hochschule für Fernsehen und Film München stellen die Teilnehmer.innen in drei Durchgängen jeweils drei bis vier Juror.innen ihre Projekte einzeln und ohne technische Hilfsmittel vor. Im Anschluss folgen ein Q&A und Feedback. Jedes Projekt wird an insgesamt drei Tischen präsentiert.

Für angenommene Projekte ist die Teilnahme am Pitch Award kostenfrei.

 

Teilnehmende Filmhochschulen

Die Studierenden folgender Hochschulen sind eingeladen, ihre Projekte für den Pitch Award 2019 einzureichen:

DFFB, Berlin
Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg
Filmakademie Wien
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
HEAD Genf
HFBK Hamburg
HFF München
HFG Karlsruhe
IFS Köln
KHM Köln
Kunsthochschule Kassel
Macromedia, München
ZeLIG, Bozen
ZHdK, Zürich

 

 

Rückblick 2018

Juryvertreterin Petra Felber, BR, und Preisstifterin Dr. Irene Klünder, Haus des Dokumentarfilms Stuttgart

Der Pitch Award des Hauses des Dokumentarfilms 2018 ging an MERCI DE VOTRE VISITE von Julia Furer. Zur Projektübersicht 2018

 

Jury 2018

Sender
Tobias Cassau, ZDF/arte (D)
Petra Felber, BR (D)
Jutta Krug, WDR (D)
Catherine Le Goff, arte (F)
Siegfried Steinlechner, ORF (AT)
Marcus Vetter, SWR (D)
Christian von Brockhausen, NDR (D)

Produktion
Ralph Wieser, Mischief Films (AT)
Carl-Ludwig Rettinger, Lichtblick Film (D)
Aline Schmid, Beauvoir Films (CH)

Sales/Vertrieb
Esther van Messel, First Hand Films (CH)

Kuratorin
Dr. Grit Lemke (D)