DOK.fest goes Kulturstrand

 

IF MAMA AIN'T HAPPY, NOBODY'S HAPPY
Niederlande 2014, Mae De Jong, 25 Min.

„Wenn du einen Film über unabhängige Frauen machen willst, solltest du dann nicht einen Film über unsere Familie machen?“ Das sind: Vier Frauengenerationen, drei davon haben es ohne Männer geschafft. Tradition? Vererbung? Die Tochter hinterfragt ihr Leben. Ist ihr eigener Weg durch Urgroßmutter, Großmutter und Mutter vorherbestimmt?

KARMA COWBOY
Deutschland 2002, Sonja Heiss, Vanessa Van Houten, 45 Min.

Jerry Davis ist verschwunden. Sein Kindheitsfreund sucht nach den Spuren, die er hinterlassen hat. Er reist durch die USA und begegnet dabei den Menschen, die Jerry nahe standen. Wie Jerry kommen sie aus der unteren weißen Klasse, schlagen sich mit McJobs durch und glauben unbeirrt an eine bessere Zukunft. (Text Komplizen Film)

 

Vater-Rhein-Brunnen
An der Ludwigsbrücke
Sonntag, 13. August, ab 21.00 Uhr

Eintritt frei