Jury Student Award 2021

Der Student Award wird von megaherz gesponsert und ist mit 3.000 Euro dotiert.

Zum Gewinnerfilm THE CASE YOU

Jasmine Alakari

Jasmine Alakari wurde 1991 in Helsinki geboren. Die in Berlin lebende Filmemacherin und studiert Regie an der DFFB. Sie ist Alumna der Berlinale Talents und ihre Kurz- und Dokumentarfilme wurden auf internationalen Festivals wie dem Festival in Cannes und dem Gothenburg International Filmfestival gezeigt.
Mit einem Fokus auf feministische und queere Inhalte erkunden ihre Arbeiten Fragen zur Politik des Bildes. Zu ihren letzten Arbeiten gehören zwei Episoden für die neue Serie "True Colours" im Auftrag von funk, dem Content-Network von ARD und ZDF. Zwischen Dreharbeiten und Studium ist sie Teil des Babelsberger Salons, einer Gruppe, die sich für den Diskurs über Geschlechterverhältnisse im Kino einsetzt. Mit AFTER THE GODS konnte sie 2020 den Pitch Award des DOK.fest München gewinnen.

Felix Klee

Felix Klee (*1990) lebt und arbeitet in München, wo er derzeit Regie für Dokumentarfilm an der HFF München studiert. Von 2020 bis 2022 ist er Mitglied des Youth Advisory Board beim Locarno Film Festival. Er ist Absolvent der Akademie der Bildenden Künste München, wo er zeitbasierte Medien bei Prof. Julian Rosefeldt und Malerei bei Prof. Pia Fries studierte. Er studierte außerdem Malerei bei Prof. Thomas Hartmann an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und war Gaststudent an der Universidad de las Artes Aguascalientes Mexico. Felix arbeitet irgendwo an der Schnittstelle von Dokumentarischem und Medienkunst. Außerdem hat Werner Herzog einmal gesagt, dass Felix ausschaut, wie ein Mensch, der weiß wie man eine Kuh melkt. Kuh hat er keine, aber dafür große Begeisterung für das Gärtnern und widerspenstige Gewächse wie Disteln.

Lisa Polster

Lisa Polster wurde 1996 in Korneuburg geboren und wuchs in Wien auf. Ab 2015 studierte sie Deutsche Philologie an der Universität Wien, arbeitete im Sozialbereich und später beim Fernsehen.
Sie schreibt Drehbücher sowie literarische Texte und ist seit kurzem auch als Dramaturgin an Dokumentarfilmen beteiligt. Seit 2020 lebt sie in Berlin und studiert Drehbuch/Dramaturgie an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. Neben Film spielen auch Literatur und Aktivismus eine große Rolle in ihrem Leben.