HUNDERT HEMDEN

Eine Aktion zu Joseph Beuys mit dem Künstlerduo EMPFANGSHALLE im Rahmen der Vorführung von Andres Veiels BEUYS in der Pinakothek der Moderne

Joseph Beuys – ein Mensch, ein Künstler, ein Mythos, verlacht oder verklärt. Im Zusammenhang mit dem filmischen Porträt von Andres Veiel lädt das Künstlerduo EMPFANGSHALLE auf der Treppe der Pinakothek der Moderne dazu ein, aktiv am Begriff der sozialen Skulptur zu arbeiten. Jedoch geht es nicht um den historischen Beuys. Vielmehr wird ein zeitgenössisches Bild erarbeitet, mit dem sich jede(r) individuell in ein Verhältnis zum Künstler stellen kann.

Eine Kooperation des DOK.fest mit der Kunstvermittlung der Pinakothek der Moderne. Gefördert durch American Vintage und Curiger Travel AG.


Sonntag, 07. Mai 2017, ca. 13 Uhr (im Anschluss an die Vorführung des Films BEUYS)
Samstag, 13. Mai 2017, 15 Uhr (vor der Vorführung des Films BEUYS)

Treffpunkt: Rotunde