British Pathé Archive Award

Gestiftet von British Pathé, dotiert mit Beistellungen im Wert von 14.000 Euro

© British Pathé Ltd.

Der British Pathé Archive Award ist ein Förderpreis für Archiv- und Kompilationsfilme. Hochwertige Archivaufnahmen sind für Dokumentarfilme oft von nahezu unschätzbarem Wert. Die Verwendung von historischen oder kommerziellen Filmausschnitten in größerem Umfang hebt das benötigte Produktionsbudget jedoch wesentlich an. Mit dem neuen Archive Award haben British Pathé und DOK.forum sich zum Ziel gesetzt, Projekte mit einem großen Anteil an lizensiertem Material zu fördern und damit dieses traditionsreiche dokumentarische Genre zu stärken.

Aus den Einreichungen für den DOK.forum Marktplatz wird eine dreiköpfige Jury bei den Pitches ein Projekt mit dem neuen Preis auszeichnen. Das Gewinnerprojekt erhält British Pathé Archivmaterial im Wert von 14.000 Euro, alternativ können 2.500 Euro in bar ausgezahlt werden.

British Pathé gilt als das beste Wochenschauarchiv der Welt und ist eine Fundgrube von 85.000 Filmen, die in ihrer historischen und kulturellen Bedeutung ihresgleichen sucht. In den letzten 50 Jahren wurde dieses Material unter anderem von Rundfunkanstalten, Produktionsfirmen, Unternehmen und Museen intensiv genutzt.

Der DOK.forum Marktplatz 2019 findet vom 09. bis 11. Mai 2019 statt.

Bitte melden Sie Ihr Archivfilm-Konzept über die Einreichmaske des DOK.forum Marktplatz an.
Einreichschluss ist der 1. Februar 2019.