Auf Heimatsuche – GLOBAL FAMILY bei der DOK.tour 2018

GLOBAL FAMILY
Deutschland 2017, Melanie Andernach, Andreas Köhler, 92 Min.

„Wir wären so etwas wie die Töchter von Franz Beckenbauer.“ Doch der somalische Bürgerkrieg veränderte 1989 alles. Cabtan Shaash (60), in Somalia eine lebende Fußballlegende, brachte seine Familie damals noch rechtzeitig außer Landes. Von Deutschland aus hält er die auf drei Kontinenten verteilte Familie zusammen. Seine Tochter Jasmin und ihre Kinder sind in Deutschland fest integriert, trotzdem hadert sie noch immer mit ihrer Identität. Als sich herausstellt, dass Imra (88) nicht mehr in Äthiopien leben kann, nimmt ein intimes wie fesselndes Familiendrama seinen Lauf. In Addis Abeba wird deutlich, wie sehr sich die Lebenswelten auseinanderentwickelt haben, jede Generation hält an ihren eigenen Träumen von Familie, Heimat und Zukunft fest. Nicht alle können sich erfüllen. Ludwig Sporrer

Beim Filmfestival Max Ophüls Preis 2018 wurde GLOBAL FAMILY mit dem Preis für den Besten Dokumentarfilm ausgezeichnet.


Kinos und Spieltermine

Regina Filmtheater Regensburg, Mi, 17. Oktober 2018
Audi Programmkino Ingolstadt, So, 21. Oktober bis Mi, 24. Oktober 2018, jeweils 17.30 Uhr
KinoP Penzberg, Mo, 22. Oktober 2018, 17.30 Uhr, Mo, 29. Oktober 2018, 20.30 Uhr

Kinoptikum Landshut
Mi, 28. November 2018, 21.00 Uhr