DOK.forum Perspektiven 2019

Die DOK.forum Perspektiven bieten eine Plattform für die Auseinandersetzung mit medienpolitischen, ästhetischen und technischen Fragen.

In Case Studies, hochkarätig besetzten Panels, bei Workshops oder in Werkstattgesprächen diskutieren wir Herausforderungen der Branche und hinterfragen narrative Trends und sowie die Auswirkungen technischer Innovationen für die Praxis der Filmschaffenden und die Wahrnehmung des Publikums.

Wir verstehen uns als Schnittstelle zwischen Branche und Festivalpublikum und laden alle Interessierten dazu ein, Arbeiten renommierter oder aufstrebender Filmemacher.innen kennenzulernen und sich über neue Tendenzen des Dokumentarfilms auszutauschen.

Programm-Highlights 2019

ALLES DIGITAL? Der Documentary Slam

Die innovative Plattform für Ideen, die die Digitalisierung für die Filmbranche nutzbar machen. Zur Veranstaltung

 

MASTER'S PITCH

Beim MASTER'S PITCH werden Projekte mit starkem internationalen Potential der Öffentlichkeit und hochkarätigen internationalen Expert.innen vorgestellt. Zur Veranstaltung

BEYOND THE IMAGES – Kameratage presented by ARRI

Die Kameratage, die von unserem Partner ARRI präsentiert werden, stellen ein weiteres Mal die Arbeit von Bildgestalter.innen in den Fokus – denn der Dokumentarfilm lebt von einer Unmittelbarkeit, die die Kameraführung erst erlebbar macht.
BEYOND THE IMAGES Tag I
BEYOND THE IMAGES Tag II

Themenschwerpunkte

Insights & Visions

Mit Fokus auf den Themen Alternative Finanzierungen und Stoffentwicklung kommen Expert.innen und Publikum zum offenen Austausch zusammen. Zu den Veranstaltungen

Branche & Networking

Wir verhandeln die Aspekte und Diskurse, die die Branche aktuell umtreiben. Das Programm umfasst medienpolitische Panels, Präsentationen und Workshops ebenso wie Netzwerk-Events. Zu den Veranstaltungen

Film & Talk

Das DOK.forum versteht sich als Schnittstelle zwischen interessiertem Publikum und Branche. Im Programmteil Film & Talk kommen Festivalbesucher.innen bei ausfühlichen Q&As oder Cross-Media-Events wie Film Meets Print mit den Filmemacher.innen und -Studierenden ins Gespräch. Zu den Veranstaltungen