DOK.talent Award vom Haus des Dokumentarfilms 2022

Der DOK.talent Award

Der Pitchwettbewerb DOK.talent Award (bis 2021 'Pitch Award des Hauses des Dokumentarfilms') bietet Studierenden unserer Partnerhochschulen im Rahmen des DOK.forum Marktplatzes die Gelegenheit, ihre aktuellen Projekte Redakteur.innen, Produzent.innen und Verleiher.innen in einem Speed Pitch vorzustellen. Er gewährt den Studierenden gleichzeitig wertvollen Erstkontakt in die Branche und direktes Feedback auf ihre Projekte. Das beste studentische Projekt samt überzeugenstem Pitch erhält den Preis, der vom Haus des Dokumentarfilms Stuttgart gestiftet wird und mit 2.500 Euro Rechercheförderung dotiert ist.

Die Einreichung ist seit dem 01. März 2022 geschlossen.

Einreichung und Regularien

Die eingereichten Projekte sollten auf Filme mit einer Laufzeit von mind. 52 Minuten angelegt sein und sich aktuell im Stadium der Vor-Produktion (Buchstadium) befinden.

Das Konzept (PDF, max. 5 Seiten / max. 1.000 Wörter, gerne mit Stills / Moodbildern) sollte folgende Inhalte umfassen:

  • Synopsis
  • Motivation der.s Regisseur.in
  • Visuelles Konzept
  • Dramaturgie
  • Knapper Finanzierungsplan
  • Kurzer, tabellarischer Lebenslauf
  • Team (Regie, ggf. Produktion, Kamera, Ton)
  • ggf. einen Teaser / Trailer (max. 5 Minuten, nur als Online-Link, nicht verpflichtend)
  • Name der Partnerhochschule

Die Unterlagen als ein PDF beim DOK.forum unter pitch@dokfest-muenchen.de bis zum 01.03.2022 einreichen.

Der Nachwuchspreis ist an den Produktionsvertrag des Filmprojekts gekoppelt. Die Auszahlung der Preissumme erfolgt nach Vorlage des Produktionsvertrags beim Preisstifter Haus des Dokumentarfilms Stuttgart.

Auswahlprozess

Das Auswahlteam des DOK.forum entscheidet sich unter allen Einreichungen für den DOK.talent Award für insgesamt neun Projekte. Bei einer geschlossenen Veranstaltung am Donnerstag, 05. Mai 2022 (tba) in der Hochschule für Fernsehen und Film München (oder ggfs. online) stellen die Teilnehmer.innen in drei Durchgängen jeweils vier Juror.innen ihre Projekte einzeln und ohne technische Hilfsmittel vor. Die Juror.innen sind namhafte Decisionmaker der öffentlichen Sender und der Dokumentarfilmbranche im deutschsprachigen Raum. Im Anschluss folgen ein Q&A und Feedback. Die Jurysitzung findet im Anschluss der Veranstaltung statt.

Im Vorfeld (vsl. Mittwoch, 04. Mai 2022, tba) bietet Jan Sebening, Leiter des DOK.fest Student Award, außerdem einen Workshop zum Thema Feedback für die neun nominierten Teilnehmer.innen an.

Teilnehmende Filmhochschulen

DFFB, Berlin
Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg
Filmakademie Wien
Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
HEAD Genf
HFBK Hamburg
HFF München
HFG Karlsruhe
IFS Köln
KHM Köln
Kunsthochschule Kassel
Macromedia, München
ZeLIG, Bozen
ZHdK, Zürich

 

Rückblick:

Hier geht es zu einem kurzen Rückblick der Pitch Award Projekte 2021 und hier der Pitch Award Projekte 2020.

Kontakt

Selia Fischer
DOK.forum Marktplatz
marktplatz@dokfest-muenchen.de

Jan Sebening
Student Award
sebening@dokfest-muenchen.de